Fashion, Lifestyle & Interior

Menu & Search

Camel meets Bordeaux // Die Macht der Insta-Quotes

15/11/2015

 

Hallo ihr Lieben!

Die letzte Woche hatte es echt in sich. Während ich sonst ein Fan davon bin, nach der Arbeit maximal noch ein Stündchen zum Sport zu gehen und den restlichen Abend mit Essen, Netflix und meinem Freund zu verbringen, habe ich letzte Woche mal beschlossen, dass ich jetzt mal mehr vom Tag haben will. Freunde treffen, Essen gehen, Vorträge anhören, etwas trinken gehen – all das hat zwar riesig viel Spaß gemacht, aber ich merkte auch, dass ich dafür einfach nicht gemacht zu sein scheine. Und so lag ich Freitag Abend völlig erschöpft auf der Couch und war froh, um 10 das Licht ausmachen zu können.

Nachdenklich gestimmt hat mich ein „Quote“, bei dem ich meine scroll-doubletap-scroll-Bewegung auf Instagram kurzzeitig unterbrochen habe, um kurz darüber nachzudenken, was ich da eben gelesen hatte. Er lautete in etwa „Keiner schaut später auf sein Leben zurück und erinnert sich an die Nächte, in denen er viel geschlafen hat.“ Hmm, dachte ich. Ist mein Alltag nicht vielleicht auch ein bisschen eintönig? Und wird er nicht zu selten unterbrochen, durch die WIRKLICH coolen Abende, an die ich mich noch ewig erinnern werde, so wie im Studium? Und muss meine Studienzeit die einzige, wirklich geile Zeit in meinem Leben bleiben?

Nein. Die Zeit war zwar wundervoll, aber das Leben geht eben auch weiter. Mir war klar, dass das Studium irgendwann mal vorbei sein würde und der wahre „Ernst des Lebens“ anfangen würde. So wie mein Papa es mir an meinem ersten Schultag, an meinem ersten Oberstufentag, an meinem ersten Studientag und eben an meinem ersten Arbeitstag prophezeit hatte. Aber diesmal hatte er Recht – jetzt ist der Ernst des Lebens da und die leichten, unbeschwerten, spontanen Nächte sind selten geworden.

Ich habe aber für mich festgestellt, dass ich zu viel des Guten auch nicht vertrage. Zu wenig Schlaf, zu wenig bewusst die Zeit genießen, und zu wenig Zeit für mich selbst, Momente, in denen ich einfach mal faul rumliegen kann und meiner gewohnten scroll-duobletap-scroll-Routine ohne schlechtes Gewissen nachgehen kann. Und manchmal entdecke ich dann auch wieder Worte, die sich für mich richtig anfühlen: „Time you enjoy wasting is not wasted time.“

Und nun viel Spaß mit den Outfitbildern und bis zum nächsten Mal!

Katha <3

 

 

Weste – Topshop

Culotte – Forever21

Steifenshirt – COS

Sneaker – Adidas

Nagellack – P2

 

Related article
Mein Auslandspraktikum in Kanada mit PractiGo

Mein Auslandspraktikum in Kanada mit PractiGo

Über Instagram haben viele von euch sicher mitbekommen, dass ich…

The special Blogger Shoot + Making of Video

The special Blogger Shoot + Making of Video

Hallo ihr Lieben! Dieser Post ist kein normaler Post: Könnt…

Trend: Jogginghosen + OOTD

Trend: Jogginghosen + OOTD

Hallo ihr Lieben! Ein neuer Trend macht sich breit und…

9 Discussion to this post

  1. Theresa sagt:

    Ein wirklich toller Text, liebe Katha! Ich sehe das genau so wie du. Manchmal ist auch entspanntes Rumliegen wertvolle und auf keine Fall verschwendete Zeit. Ich denke jeder sollte das machen, was einen glücklich macht und das muss nicht immer ein verplantes Leben sein, in dem man keine Zeit für sich selber hat 🙂 Das Outfit gefällt mir übrigens sehr gut!

    xoxo
    Theresa

    http://www.stylemocca.com

    • Hirschkind Hirschkind sagt:

      Liebe Theresa,

      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar und cool, dass du es genau so siehst! 🙂

      Liebe Grüße,
      Katha <3

  2. Tine sagt:

    Toller Text 🙂 Ich finde auch, dass man Zeit für sich braucht und das ist keineswegs verschenkte Zeit 🙂
    Dein Outfit finde ich super! Ich habe jetzt auch endlich die perfekte weinrote Weste gefunden und auch direkt behalten. Topshop sei Dank muss ich da sagen!

    LIebe Grüße
    Tine

    http://fairytaleoflife.com/

    • Hirschkind Hirschkind sagt:

      Liebe Tine,

      danke für deine Worte! Westen sind einfach ein absolutes Muss für Herbst und Winter, in weinrot erst recht! Viel Freude mit deinem Fund 🙂

      Liebe Grüße,
      Katha <3

  3. Oh wow siehst du schick aus!
    Die Hose und der Blazer sind eine klasse Kombi und stehen dir so ausgezeichnet gut!
    Liebe Grüße 🙂
    Rebecissima

  4. Den Artikel hast du ganz wundervoll geschrieben, es macht super viel Spaß, deine Texte zu lesen. Ich kann das, was du schreibst, absolut nachvollziehen. Ich denke auch, der goldenen Mittelweg ist wohl die beste Lösung und auf sein Bauchgefühl hören sowieso. Ruhepausen sind wichtig 🙂 Dein Outfit gefällt mir übrigens auch seeehr gut. Die Fotos sind super geworden! Kompliment an deinen Schatzi!

    Liebes Grüßchen

    Julia von http://www.stylingliebe.de

    • Hirschkind Hirschkind sagt:

      Danke, meine Liebe!

      Ich werde mir auch wieder ohne schlechtes Gewissen viel Ruhe gönnen und dann ganz gezielt die Zeit mit Freundin genießen 🙂 Und das Foto-Kompliment gebe ich natürlich gerne weiter!

      Liebe Grüße,
      Katha

  5. Carmen sagt:

    Diese Weste ist ein Traum und die Farbe passt super zu der von der Hose 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Type your search keyword, and press enter to search